GC2

GeniCore Compaction GC

Die GC2-Sintermethode (GeniCore-Verdichtung) ist eine eigene Lösung für GeniCore. Einer der Vorteile des GC2-Sinterns sind niedrige Gerätkosten, denn im Vergleich zur EDC-Methode, wo ein Versorgungssystem mit 3 Modulen - Hochspanungsversorgung (bis zu einigen kV), Kondensatorbatterien und ein den ganzen Schaltkreis schließender Luftanschluss - erforderlich ist, bedarf die GC2-Sinternmethode nur eines Spannungsmoduls im Versorgungskreis. Das GC2-Spannungsmodul zeichnet sich auch durch eine ein gutes Dutzend Mal höhere Spannung als bei den SPS/FAST-Lösungen aus. Die in den GC2-Geräten angewandten Lösungen ermöglichen, die Verfahrensparameter in Echtzeit zu überwachen und zu speichern sowie diese unter Anwendung von mit dem Kontrollsystem verbundenen Datenbanken weiter zu verarbeiten (Filtern, Korrelieren, Anzeigen).